Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Bewerbungsstart MINT-freundliche Schule 2017

Bewerbungsstart MINT-freundliche Schule 2017 4 Monate 10 Stunden her #677

Als Partner der Ehrung „MINT-freundliche Schule“ möchte die Deutsche Mathematiker-Vereinigung Sie über die Möglichkeit einer Bewerbung informieren.

Einsendeschluss ist der 31. Mai 2017

Um für MINT zu begeistern sind hervorragende Schulen mit einem MINT Schwerpunkt und ein ausgezeichneter MINT-Unterricht der Kern eines umfassenden Konzepts aus schulischen und außerschulischen Aktivitäten. Aus diesem Grund wurde in der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ die Idee des Signets „MINT-freundliche Schule“ entwickelt. „MINT-freundlichen Schulen“ sollen als solche für Schüler, Eltern und Unternehmen erkennbar und von der Wirtschaft anerkannt sein.

Wir als Partner dieser Initiative möchten Ihnen ermöglichen, sich als „MINT-freundliche Schule“ zu profilieren und laden Sie ein, Ihre Bewerbung online einzureichen.

Zu den Partnern in diesem Jahr gehören Landesarbeitgeberverbände, Bildungswerke, sowie die bundesweiten Partner Deutsche Telekom Stiftung, DB AG, Robert Bosch Stiftung, Cisco Systems Deutschland, BWINF, der ECDL, die Deutsche Mathematiker-Vereinigung, Stiftung Haus der kleinen Forscher, MINT Assekuranz, die Klett MINT GmbH, MNU, tecnopedia für die IHK-Organisation, VBIO, VDE Kurpfalz und VDI Bezirksverein Nordbaden-Pfalz, World Robot Olympiad WRO sowie die Wissensfabrik Deutschland e.V und das Zentrum für Chemie e.V..

Unser gemeinsames Ziel ist es, künftig Grundschulen und SEK I- bzw SEK II-Schulen, die Willens und auf dem Weg sind eine „MINT-freundliche Schule“ zu werden, in einen gemeinsamen Prozess einzubeziehen. Wir wollen hierbei nicht einige wenige Leuchttürme ehren, sondern vielmehr flächendeckend Schulen mit MINT-Schwerpunkten stärken.

Wir würden uns freuen, wenn Ihre Schule am Bewerbungsprozess teilnimmt. Als „MINT-freundliche Schule“ erhält Sie einen Status, der von der deutschen Wirtschaft auf der Basis der Kriterien für die Dauer von drei Jahren anerkannt wird.

Bitte füllen Sie dazu den Kriterienkatalog, den Sie inklusive Onlineformular unter www.mintzukunftschaffen.de/auszeichnung.html finden, bis zum 31. Mai 2017 (Einsendeschluss) aus.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

MINT Zukunft schaffen
Stichwort „MINT-freundliche Schule IHR BUNDESLAND“
Spreeufer 5
10178 Berlin
Herr Ekkehard Diedrich, Projektleiter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen zum aktuellen Prozess finden Sie unter www.mintzukunftschaffen.de/auszeichnung.html

Schulen aus dem Jahr 2014 können sich erneut bewerben

Die Schulen, die in 2014 als MINT-freundliche Schulen ausgezeichnet wurden, können sich nun ebenfalls nach dem bewährten Muster auf Grundlage ihrer bekannten MINT-Aktivitäten nach drei Jahren erneut bewerben. Sofern weiterhin 10 von 14 Kriterien erfüllt sind, ist die Bewerbung erfolgreich. Zusätzlich wird eine schriftliche Versicherung der Angaben eingefordert, diese ist von Schulleitung und MINT-Koordinator der Schule zu unterzeichnen.
Stephanie Schiemann

Deutsche Mathematiker-Vereinigung
Netzwerkbüro Schule–Hochschule (R204)
Freie Universität Berlin, FB Mathematik
Arnimallee 7, 14195 Berlin
Tel.: 030-838-75658
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.