Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: "Allianz" und American Mathematical Society gegen neues US-Einreiseverbot

Erklärung der Allianz der deutschen Wissenschaftorganisationen 4 Monate 2 Wochen her #674

Jüngst erklärte auch die "Allianz der deutschen Wissenschaftorganisationen" ihre Position zu den aktuellen Entwicklungen sowie deren Folgen für die Wissenschaft.

Mehr von der "Allianz der deutschen Wissenschaftorganisationen"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

American Mathematical Society gegen neues US-Einreiseverbot 4 Monate 3 Wochen her #672

American Mathematical Society Opposes Executive Order on Immigration
(German Version below)

In a statement on January 30th, the members of the Board of Trustees of the American Mathematical Society expressed their opposition to the Executive Order signed by US President Trump that temporarily suspends immigration benefits to citizens of seven nations. An online petition of academics opposing the ban mentioned and also signed by the board members, is gaining strong support from various disciplines.
Prof. Dr. Michael Röckner, President of the German Mathematical Society (DMV; Deutsche Mathematiker-Vereinigung) commented: "We share the worries of our colleagues in the United States and those in the banned states and endorse their cause. Nowadays, scientific research is a global effort and must be able to develop freely.”
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

American Mathematical Society gegen neues US-Einreiseverbot 4 Monate 3 Wochen her #671

to English version
Das Board of Trustees der American Mathematical Society (AMS) sprach sich in einer Stellungnahme am 30. Januar offen gegen die "Executive Order signed by President Trump that temporarily suspends immigration benefits to citizens of seven nations“ aus. Darin verwies die AMS auf eine Online-Petition, worin sich Akademikerinnen und Akademiker per Unterschrift gegen das Dekret des US-Präsidenten richten und die aus allen Disziplinen enorme Unterstützung erhält.
DMV-Präsident Michael Röckner sagte dazu: "Wir teilen die Sorgen unserer Kolleginnen und Kollegen in den USA und in den ausgegrenzten Ländern und unterstützen ihr Anliegen. Wissenschaft und Forschung erfolgen heutzutage weltumspannend und müssen sich frei entfalten können."
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.