AbiturpreisSeit 2008 verleiht die DMV in Zusammenarbeit mit dem Springer Spektrum Verlag jedes Jahr den DMV-Abiturpreis für eine exzellente Leistung im Abiturfach Mathematik. Der DMV-Abiturpreis ist ab sofort und ausschließlich mit dem Online-Bestellformular bestellbar. Die Statistik zu nunmehr acht Jahren Abiturpreis finden Sie hier. (Foto: DMV)

Mehr...

LeiterDer Versicherungsmathematiker Onnen Siems und der Fachvorsitzender Mathematik des Hansa-Gymnasiums in Köln Carsten Seyfarth haben ein Projekt auf die Beine gestellt, bei dem Oberstufenschüler ein Modell entwickelt haben, um Abiturnoten zu prognostizieren. Dieses hat auch für den Datenschutz sensibilisiert. (Foto: privat)

Mehr...

MiA PIDie Aufgaben von "Mathe im Advent" rund um Wichtel, Rentiere und den Weihnachtsmann waren auch in der Vorweihnachtszeit 2015 wieder sehr beliebt: Die beiden digitalen Mathe-Adventskalender der DMV begeisterten insgesamt weit mehr als 100.000 junge Menschen und 3.000 Klassen aus 4.000 Schulen und 42 Ländern. (Foto: Boris Klinge)

Mehr...

primeDas Projekt Great Internet Mersenne Prime Search hat eine weitere sehr große Mersenne-Primzahl gefunden, die Zahl 274207281-1. Diese 49. Mersenne-Primzahl hat 22.338.618 Dezimalziffern und ist damit um rund fünf Millionen Ziffern länger als die größte bisher bekannte Zahl.

Mehr...

7ECM LOGO FINALVom 18.-22. Juli 2016 findet der 7th European Congress of Mathematics (7ECM) in Berlin statt. Mathematiker aus aller Welt und über alle Fachgebieten hinweg sind eingeladen Vorschläge für Mini-Symposien, Contributed Talks und Poster einzureichen. Registrieren Sie sich jetzt.

Mehr...

021015 Jablonska1Lesen Sie über die Feiertage Amüsantes - wie Die Quadratur des Eckpunkts von Axel Hacke-, Nützliches - z.B. wie Sie in Zukunft effizient offene Stellen in Mathematik finden oder neu besetzen -, und Fachliches, etwa über stochastische und deterministische Modelle für Vielteilchensysteme. Last but not least empfehlen wir das neue Berufsporträt zu Barbara Jablonska bei der AUDI AG. (Foto: AUDI AG)

Mehr...

UnbenanntProf. Dr. Peter Scholze vom Hausdorff Center for Mathematics, einem Exzellenzcluster der Universität Bonn, erhält für seine herausragenden Forschungsleistungen den renommierten Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis. Das hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) am 10. Dezember in Bonn bekanntgegeben. Der Bonner Mathematiker ist der jüngste Preisträger seit Beginn des Leibniz-Förderprogramms 1985. (Foto: Astrid Slizewski für HCM)

Mehr...

graphenisomorphieDie Frage, wie man wie schnell überprüfen kann, ob zwei Graphen eigentlich gleich sind, ist eine höchst knifflige. In Mathematik und Informatik wird das Problem des Graphenvergleichens als das "Graphen-Isomorphie-Problem" gehandelt -- und ist dort ziemlich hoch angesiedelt ...

Mehr...