A-Grothendieck-avec-laurent-schwartz-IHESEiner der bedeutendsten Mathematiker des 20.  Jahrhunderts ist tot: Am Donnerstag, den 13.  November, starb im Alter von 86 Jahren Alexander Grothendieck in Saint-Girons bei  Toulouse. Grothendieck hatte sich schon früh in ein kleines Dorf in den Pyrenäen namens Lasserre bei  Saint-Girons zurückgezogen. Sein Spezialgebiet war zunächst die Funktionalanalysis, dann begann er  die algebraische Geometrie voran zu denken. (Foto: IHÉS)

Mehr...

logo wortbild blau randlos RGBEs ist wieder soweit: Ab dem 1. November 2014 können sich Schüler/innen, Lehrer/innen und weitere  Mathe-Fans für die Teilnahme an einem der drei digitalen Mathematik-Adventskalender von DMV und Matheon unter mathekalender.de registrieren. Die DMV-Kalender sind dieses Jahr ein Projekt im Wissenschaftsjahr 2014 - Die Digitale Gesellschaft.

Mehr...

Langmann Foto JanSchumacherMathemacher des Monats November 2014 ist Hanns-Heinrich Langmann von Bildung & Begabung gGmbH in Bonn. Sein Verantwortungsbereich umfasst unter anderem den Bundeswettbewerb Mathematik. Er sagt, Mathematik zählt, weil "…sie so unglaublich spannend, vielfältig und überraschend ist und immer wieder neue Perspektiven eröffnet.“ (Foto: Jan Schumacher)

Mehr...

Es ist wieder so weit: Der Stifterverband, die Deutsche Mathematiker-Vereinigung, die Deutsche Physikalische Gesellschaft, die Gesellschaft Deutscher Chemiker und der Verband für Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin in Deutschland loben zum zweiten Mal den Ars legendi-Fakultätenpreis für exzellente Hochschullehre in der Mathematik und den Naturwissenschaften aus.

Mehr...

Dr. Jannik Matuschke von der Technischen Universität Berlin bekommt den diesjährigen Klaus Tschira-Preis für verständliche Wissenschaft in der Kategorie Mathematik. Bereits zum zwölften Mal verleiht die Klaus Tschira Stiftung den Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft, KlarText!, an Nachwuchswissenschaftler, die die Ergebnisse ihrer Doktorarbeit allgemein verständlich dargestellt haben.
(Foto: KST 2014)

Mehr...

Mathemacher des Monats Oktober 2014 ist der Verein Wurzel e.V., Herausgeber der Zeitschrift "Die Wurzel". Die Redaktion ist der Meinung, dass Mathematik zählt, "...weil die Natur in der Sprache der Mathematik geschrieben ist." (Frei nach Galileo Galilei). Lesen Sie Spannendes aus der bereits über vier Jahrzehnte andauernden Geschichte des Vereins. Im Interview spricht die Redaktion über Ihre Zeitschrift, Schul-Camps und einiges mehr.

Mehr...

atiyah hlf smallVom 21. bis zum 26. September findet in Heidelberg das zweite Heidelberg Laureate Forum statt. Laureaten der top Mathematik- und Informatik-Preise (im Bild Sir Michael Francis Atiyah) werden mit hochkarätigen Wissenschaftlern zu intensivem Austausch zusammen gebracht. Lesen Sie in unserem Forum einen ausführlichen Bericht. (Foto: Joerg Kropp)

Mehr...