Startseite

Chronik des Jahres 1993



Aktivitäten der DMV
  • DMV-Mitteilungen erscheinen mit neuer inhaltlicher Struktur und neuem Layout unter Herrn Fischer (Düsseldorf) als Herausgeber.

    Statt des obligatorischen Bezugs des Jahresberichtes haben die Mitglieder jetzt die Wahl zwischen diesem, den mathematischen Semesterberichten und den Surveys of Mathematics for Industry.
  • Die Einrichtung von Fachgruppen innerhalb der DMV geht langsam aber erkennbar voran, siehe nachstehende Liste. Das DMV-Präsidium koordiniert durch Frau Kersten den Entstehungsprozeß.
  • Die Öffnung der DMV für Bereiche außerhalb der Universitätsmathematik wird vorangetrieben. Vom 15. bis 17. März 1993 fand in Köln die Tagung "Mathematik in Industrie und Wirtschaft" statt, auf welcher der Gedankenaustausch zwischen Industriemathematikern und Hochschulangehörigen intensiviert wurde.
  • Durch das Förderprogramm für anwendungsorientierte Verbundprojekte auf dem Gebiet der Mathematik erfolgt zum ersten Mal Förderung mathematischer Forschung durch den BMFT. Gesamtumfang DM 23 Millionen für 4 Jahre zur Verfügung.
  • Zum ersten Mal in ihrer Geschichte veranstaltet die DMV eine gemeinsame Tagung mit der American Mathematical Society. Dieses AMS/DMV-Meeting fand vom 1. bis 3. Oktober 1993 in Heidelberg statt. (Organisation und Vorbereitung auf deutscher Seite Bierstedt, Cuntz, Dold, Schappacher und Tomi)
  • Fachgruppen/Tagungen:
    • Optimierung: vom 6.9. bis 10.9.93 in Hiddensee (Lommatzsch, Humboldt-Universität, Berlin)
    • Stochastik: "Marburger Stochastik-Tage" vom 13. bis 16.9.93 (Stute, Giessen)
    • Scientific Computing: Zweite Oktoberwoche in Berlin (Deuflhard, Konrad-Zuse-Zentrum, Berlin)
    • Geschichte der Mathematik: vom 22. bis 26.3.93 in Wuppertal
  • Die gemeinsam von GI, GAMM und DMV getragene Fachgruppe Computeralgebra, der übrigens rund 1200 Mitglieder angehören, hat einen Bericht mit dem Titel "Computeralgebra in Deutschland -- Bestandsaufnahme, Möglichkeiten, Perspektiven" herausgebracht.
  • Einrichtung des Leonhard-Euler-Stipendium für den wissenschaftlichen Nachwuchs der GUS. Bis Ende Juni waren bereits DM 20.000,-- eingegangen.
  • Auf der Mitgliederversammlung in Linz wurden (ohne Beschluß) Vorschläge zur Restrukturierung des Präsidiums und zur Änderung des Wahlverfahrens sowie einer neuen Satzung besprochen.


Jahrestagung 1993

Jahrestagung gemeinsam mit der Österreichischen Mathematiker-Gesellschaft in Linz vom 20.9. bis 24.9.1993



Ehrenmitgliedschaft
Herrn Martin Barner, Freiburg, wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen.


Präsidium 1993

Vorsitzender

Martin Grötschel, TU und ZIB Berlin

Vorstand

Schriftführer: Norbert Schappacher,Straßburg bis 2.93
danach Dirk Ferus, TU Berlin
Hrsg. Jahresbericht: Wulf-Dieter Geyer, Erlangen
Schatzmeister: Karl Peter Grotemeyer, Bielefeld


Fachgruppen 1993

In der DMV bestehen folgende Fachgruppen:

Computeralgebra
Geschichte der Mathematik, FGM
Mathematikdidaktik, FDM
Numerische Software


Reziprozitätsabkommen 1993

In der DMV bestehen Reziprozitätsabkommen mit folgenden Gesellschaften:

American Mathematical Society
Australian Mathematical Society
Société Mathématique de Belgique
Sociedade Brasileira de Matemàtica
Société Mathématique de France
Wiskundig Genootschap (neu abgeschlossen)

Ferner bestehen Doppelmitgliedschaftsabkommen mit:

Gesellschaft für Informatik
Gesellschaft für Mathematik, Ökonometrie und Operations Research e.V.


Mitgliederzahl im September 1993:
2704

Additional information