Die Deutsche Mathematiker-Vereinigung stiftet zum Gedächtnis an Georg Cantor (1845-1918) die Cantor-Medaille. Die Cantor-Medaille wird auf Beschluß des Präsidiums der DMV zusammen mit einer Urkunde höchstens jedes zweite Jahr auf einer Jahrestagung der DMV verliehen. Preisträger sollen sich durch herausragende wissenschaftliche Leistungen in der Mathematik ausgezeichnet haben und dem deutschen Sprachraum verbunden sein. Vorschläge für die Preisverleihung können alle Mitglieder der DMV einbringen. (Vorschläge mit Laudatio des Vorgeschlagenen versehen!) Preisträger werden eingeladen, spätestens bei der nächsten Jahrestagung der DMV einen Hauptvortrag zu halten.
 
Preisträger